Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kleine Meisen kriegen den Hals nicht voll - Feuerwehrmann filmt Eltern und Küken im Nest

hzMeisen-Fütterung im Video

Wenn sich einer Meisen-Mama gleich fünf Schnäbel entgegenrecken, dann hat sie es schwer. Wie schwer, können Sie hier auf Fotos und auch im Video sehen. Diese Aufnahmen sind etwas Besonderes.

Dortmund

, 15.05.2019 / Lesedauer: 2 min

Der Dortmunder Feuerwehrmann Helmut Kaczmarek beobachtet seit Jahren Vögel mit einer Kamera und hat sich dafür etwas ausgedacht, das es ihm ermöglicht, live den Alltag im Meisennest zu verfolgen - mit seiner großen Kamera, aber auch mit dem Iphone: Ein Meisenkasten ohne Rückwand, direkt vor einem Fenster.

Dadurch kann er - wenn sich die Vögel gewöhnt haben - durch die Scheibe direkt ins Innere sehen und den Meisenalltag filmen. Dokumentieren, wie die Eltern schuften, um die hungrigen Schnäbel satt zu kriegen.

Video
Blick direkt ins Nest: Kohlmeise füttert ihre Jungen

„Ich habe das Fenster im Schuppen zugedeckt, um die Meisen nicht zu stören“, erzählt der 67-Jährige. Den Nistkasten hat er selbst gebaut. Wenn die Vögel eingezogen sind, kann der Dortmunder das Fenster aufmachen und ganz vorsichtig in das Nest hineinfilmen. „Seit 10 Jahren beschäftige ich mich mit den Meisen. Ich mache das, um den Menschen die Tiere nahezubringen“, erzählt er.

Und seine Aufnahmen sind wirklich etwas Besonderes. So ist ein drei Jahre alter Film aus dem Meisennest von Helmut Kaczmarek sogar im Naturkundemuseum in Dortmund und in Aachen zu sehen. „Die Besucher schauen durch ein Loch in einen Baumstamm und sehen dort, wie ein Meisenpärchen seine Küken füttert“, sagt der Dortmunder. Diesen Film können Sie hier bei Youtube sehen.

Das Besondere daran: Man sieht, wie das Meisenmännchen ins Nest fliegt, der Mama eine kleine grüne Raupe überreicht. Diese füttert dann die Kleinen, die warm unter ihr sitzen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Meisen im Nest

Der Dortmunder Feuerwehrmann Helmut Kaczmarek filmt und fotografiert seit 10 Jahren Meisen in einem Nistkasten, den er selbst gebaut hat. Vor einem Fenster, das ihm seltene Einblick gewährt.
14.05.2019
/
Der Dortmunder Feuerwehrmann Helmut Kaczmarek filmt und fotografiert seit 10 Jahren die Meisen im Nistkasten, den er selbst gebaut hat.© Helmut Kaczmarek
Der Nistkasten steht vor einem Fenster. So kann Helmut Kaczmarek nicht nur fotografieren, wenn die Vögel vorne hereinfliegen.... © Helmut Kaczmarek
... und Nistmaterial herbeischleppen.... © Helmut Kaczmarek
...sondern auch, wie die Meisen ihre Jungen füttern.© Helmut Kaczmarek
Viel Geduld sind für diese Beobachtungen nötig.© Helmut Kaczmarek
Dafür gelingen dann auch besondere Aufnahmen.© Helmut Kaczmarek
Vor der Kamera jedenfalls haben die Vögel keine Angst mehr. © Helmut Kaczmarek
Der Dortmunder Feuerwehrmann Helmut Kaczmarek filmt und fotografiert seit 10 Jahren die Meisen im Nistkasten, den er selbst gebaut hat.© Helmut Kaczmarek
Meise im Anflug.© Helmut Kaczmarek
© Helmut Kaczmarek
© Helmut Kaczmarek
© Helmut Kaczmarek
© Helmut Kaczmarek
© Helmut Kaczmarek
Der Dortmunder Feuerwehrmann Helmut Kaczmarek filmt und fotografiert seit 10 Jahren die Meisen im Nistkasten, den er selbst gebaut hat.© Helmut Kaczmarek

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt