Der Ladekran eines Lasters hat sich am Körner Hellweg in der Oberleitung der Straßenbahn verfangen. © Markus Wüllner/News4 Videoline
Unfall in Körne

Kran hing in Oberleitung fest – Körner Hellweg stundenlang gesperrt

Ein Ladekran hing am Freitag in einer Straßenbahn-Oberleitung in Körne fest. Eine wichtige Straße war lange gesperrt. Die Einschränkungen waren massiv.

Vier Stunden lang hat ein Unfall auf dem Körner Hellweg am Freitagvormittag (18.3.) für große Verkehrsbeeinträchtigungen gesorgt. Der Kran eines Lasters war in die Stadtbahn-Oberleitung geraten und hatte diese beschädigt.

Körner Hellweg war für den Autoverkehr gesperrt

DSW21-Techniker reparieren unter Zeitdruck die Oberleitung

Fahrer des Lasters bleibt unverletzt

Mit ausgefahrenem Arm von Grundstück gefahren

Die Eindrücke unseres Reporters von vor Ort im Video:

Ihre Autoren
Redakteurin
1983 im Münsterland geboren, seit 2010 im Ruhrpott zuhause und für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Ich liebe es, mit Menschen ins Gespräch zu kommen, Fragen zu stellen und vor allem: zuzuhören.
Zur Autorenseite
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.