In vier Messehallen werden von gut 2000 Helferinnen und Helfern die Briefwahl-Stimmen ausgezählt. © Oliver Schaper
Landtagswahl in Dortmund

Landtagswahl am 15. Mai: Für Briefwähler beginnt der Endspurt

Eine Woche vor der Landtagswahl am 15. Mai beginnt der Endspurt bei der Briefwahl. Die bisherige Zahl der Anträge deutet wieder auf eine hohe Briefwahlquote hin. Doch die Zeit drängt.

Die Hälfte aller Wählerinnen und Wähler in Dortmund hat bei der Bundestagswahl im September vergangenen Jahres ihre Stimmen per Briefwahl abgegeben. Ganz so viel werden es bei der aktuellen Landtagswahl vielleicht nicht werden. Aber immerhin mehr als jeder vierte Wahlberechtigte hat auch jetzt schon Briefwahl für die Landtagswahl am 15. Mai beantragt.

Antrags-Möglichkeit endet bald

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.