Laubsäcke in Hombruch: EDG macht am 6. November ein Angebot

hzService

Auf Dortmunds Straßen sammelt sich Laub ohne Ende. Damit Hombrucher an Laubsäcke kommen, müssen sie eigentlich bis nach Hacheney fahren. Am 6. November nicht.

Hombruch

, 29.10.2019, 16:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Man kommt dieser Tage nur schwer hinterher. Das bunte Laub fällt schneller von den Bäumen als dass es vom Boden in die dafür vorgesehenen Laubsäcke wandert. Das dürfte für Hombrucher vor allem einen Grund haben.

Denn Laubsäcke bietet die EDG in Dortmund zwar zum Verkauf an, allerdings nur in der Möbelbörse, am Infomobil, im Kundenbüro der EDG am Sunderweg 98 und auf den sechs Recyclinghöfen.

Laubsäcke der EDG gibt es für Hombrucher in Hacheney

Der nächste Recyclinghof befindet sich für Hombrucher in Hacheney. Eine Anwohnerin findet das nicht in Ordnung und schrieb an Bezirksbürgermeister Hans Semmler. Ihr Vorschlag: Im Herbst sollten die Bürgerdienste mitten in Hombruch die Laubsäcke verkaufen.

Jetzt lesen

Semmler wandte sich mit diesem Anliegen an die EDG und erhielt prompt eine gute Nachricht.

Denn die EDG wird am 6. November (Mittwoch), wenn in Hombruch Markt ist, mit ihrem Infomobil von 9 bis 12 Uhr vor der Sparkasse an der Harkortstraße Station machen. Im Gepäck werden die Mitarbeiter auch Laubsäcke haben. 12 Säcke á 60 Liter gibt es für 1,50 Euro.

Gefüllte und abgestellt Laubsäcke werden im Zuge der Straßenreinigung abgeholt. Auf ihrer Homepage weist die EDG aber darauf hin, dass nur EDG-Laubsäcke mitgenommen werden, andere Plastiksäcke hingegen nicht.

Aktionstag

Laub als Bodenverbesserer

  • Laub lässt sich kompostieren, als Bodenverbesserer einsetzen oder in der Bioabfalltonne entsorgen, teilt die EDG mit.
  • Am Aktionstag am 23. November (Samstag) können Dortmunder ihr Laub am Wertstoffzentrum, Pottgießerstraße 20, kostenlos abgeben.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt