Die Strategie der Pandemiebekämpfung in Australien ist Vorbild für eine Gruppe von Wissenschaftler, zu denen auch ein Professor der TU Dortmund zählt. © dpa/AAP
Pandemie

Leben ohne Corona? Dortmunder Professor macht sich für „No Covid“ stark

Ohne Corona leben statt mit Corona leben – das ist das Ziel einer Wissenschaftler-Gruppe um einen Dortmunder Physik-Professor. Ist „No Covid“ mehr als ein schöner Traum?

Die Idee einer europaweiten Allianz aus Wissenschaftlern ist einfach. Statt mehrerer, immer wieder verlängerter Lockdowns, die immer weniger Akzeptanz bei der Bevölkerung finden, sollte es einen nachhaltigen Lockdown geben.

Aus einem Artikel ist eine Bewegung geworden

„Es ist uns buchstäblich um die Ohren geflogen“

Die Strategie von Australien ist das Vorbild

Was bedeutet das: Mit dem Virus leben?

Kritische Reaktionen – auch der Gesundheitsminister ist dagegen

Dortmund als No-Covid-Zone? Die Wissenschaftler halten das für möglich

Kein pauschaler Lockdown, sondern ein zielgerichteter

Unterschiedliche Ansätze: „No Covid“ ist nicht „Zero Covid“

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.