Der neue Eigentümer des Problemhauses an der Johanna-Melzer-Straße in der Nordstadt hat offensichtlich gegen Baurecht verstoßen.
Der neue Eigentümer des Problemhauses an der Johanna-Melzer-Straße in der Nordstadt hat offensichtlich gegen Baurecht verstoßen. © Thomas Thiel
Bauaufsicht eingeschaltet

Leichenfund im Ekel-Haus: Stadt Dortmund nimmt sich den Eigentümer vor

Das Ekel-Haus in der Johanna-Melzer-Straße in der Dortmunder Nordstadt, in dem eine Leiche gefunden wurde, ist ein Fall für die Bauaufsicht. Fotos weisen auf Verstöße gegen das Baurecht hin.

Seit Jahren ist das Ekelhaus in der Johanna-Melzer-Straße 6 in der Dortmunder Nordstadt ein Zufluchtsort für Obdachlose. Am Samstag (13.11.) wurde dort eine männliche Leiche gefunden. Nachbarn erheben Vorwürfe, die Stadt habe auf die wiederholten Beschwerden über die katastrophalen Zustände nur unzureichend reagiert.

Mehrere Male neu gesichert

Baugenehmigung fehlt

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite
Gaby Kolle

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.