Dr. Felix Tenbieg, Inhaber der Patroklus-Apotheke, hat nur noch wenige Flaschen Fiebersaft für Kinder vorrätig.
Dr. Felix Tenbieg, Inhaber der Patroklus-Apotheke, hat nur noch wenige Flaschen Fiebersaft für Kinder vorrätig. © dpa/Schütze (Archivbild)/Montage: Althoff
Apotheken

Lieferengpässe halten an – diese Medikamente fehlen in Dortmund

Paracetamol-Säfte sind seit Monaten Mangelware. Auch andere Medikamente sind schwer zu bekommen. Ein Apotheker warnt trotzdem vor Hamsterkäufen.

Es fehlen sowohl Paracetamol- als auch Ibuprofensäfte für Kinder. Aktuell habe Dr. Felix Tenbieg, Inhaber der Patroklus-Apotheke noch zehn Flaschen vorrätig, von Paracetamol sind es auch nur noch wenige. Normalerweise habe er ein Vielfaches davon auf Lager. „Das reicht nicht mehr lange“, sagt er. Die Hoffnung bestehe, dass im August Nachschub kommt, aber „bis dahin wird sicherlich der Tag kommen, wo ich sagen muss: Ich habe nichts mehr.“

Gründe meist nicht bekannt

Weitere Medikamente fehlen

Hamsterkäufe bitte nicht

Alternative wird auch knapp

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.