Liegengebliebene Bahn der U 43 stoppt Schienenverkehr zwischen Wickede und Innenstadt

U-Bahn

Eine defekte Bahn hat am Freitagvormittag für eine knapp einstündige Unterbrechung der Bahnverbindung zwischen Wickede und der City gesorgt.

Brackel

, 28.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Liegengebliebene Bahn der U 43 stoppt Schienenverkehr zwischen Wickede und Innenstadt

Statdbahnlinie U 43 der DSW an der Kaiserstraße in Höhe Haltestelle Funkenburg © MMDo Archiv

Eine liegengebliebene Bahn hat am Freitag den Bahnverkehr der Linien U 43 und U 44 zwischen den östlichen Stadtteilen und der Innenstadt gestört. Grund war eine liegengebliebene Bahn auf Höhe des Knappschaftskrankenhauses.

Die Bahn ließ sich selbstständig nicht mehr von der Stelle bewegen, teilte DSW 21 auf Anfrage dieser Redaktion mit. Das Gefährt, das die Gleise blockierte, musste abgeschleppt werden.

Zwischenzeitlich waren Taxen unterwegs

Zwischen 11 und 11.45 Uhr konnten die Bahnen aus Richtung Wickede nur bis zur Haltestelle Döringhoff fahren. Aus Richtung Innenstadt kommend war an der Pothecke Schluss. Zeitweise waren Taxen für die Fahrgäste aus den Bahnen eingesetzt.

Um 11.52 Uhr war die defekte Bahn schließlich abgeschleppt und damit die Strecke wieder frei. Bis sich alles normalisiert hatte, dauerte es etwa eine weitere Stunde.

Lesen Sie jetzt