Männer wollten Alkohol nicht bezahlen und schlugen Rewe-Mitarbeiterin

Polizeieinsatz

Schreck am Freitagabend in der Rewe-Filiale am Wickeder Hellweg: Zwei Männer weigerten sich, ihre Alkoholeinkäufe zu bezahlen. Die Polizei musste kommen.

Wickede

, 02.03.2020, 16:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei alkoholisierte Männer sorgten am Freitagabend für einen Polizeieinsatz in der Wickeder Rewe-Filiale am Wickeder Hellweg 100-104

Zwei alkoholisierte Männer sorgten am Freitagabend für einen Polizeieinsatz in der Wickeder Rewe-Filiale am Wickeder Hellweg 100-104. © Andreas Schröter

Zu einem Vorfall mit zwei alkoholisierten Männern kam es am Freitagabend (28.2.) um 20.25 Uhr im Wickeder Rewe-Markt am Wickeder Hellweg 100 bis 104. Nach Angaben der Polizei liefen die Männer, bepackt mit alkoholischen Getränken aus dem Markt, Richtung Ausgang, als sich ihnen eine Mitarbeiterin in den Weg stellte, um sie zur Kasse zu geleiten.

Jetzt lesen

Kein Geld dabei

Darauf gingen sie nur zögerlich ein. Außerdem stellte sich heraus, dass sie überhaupt kein Geld dabei hatten. Immer wieder versuchten sie, sich dem Geschehen zu entziehen und den Markt zu verlassen. Als sich ihnen erneut eine Mitarbeiterin in den Weg stellte, erhielt sie von einem der beiden Männer einen Schlag ins Gesicht. Sie erlitt dabei jedoch keine schweren Verletzungen und musste nicht ärztlich behandelt werden.

Andere Passanten hielten die beiden Männer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Nach Aufnahme der Personalien wurden sie später wieder entlassen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt