Mann schlägt Discobesucher Flasche gegen den Kopf und flüchtet

Festnahme

Ein Mann soll im August 2019 einem Discobesucher eine Flasche gegen den Kopf geschlagen und weitere Menschen bedroht haben. Die Polizei hat ihn nun mit Fotos gesucht.

Mitte

15.04.2020, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

Update 5. Mai:

Ein 25-Jähriger aus dem Hochsauerlandkreis ist identifiziert und festgenommen worden. Deshalb hat die Polizei die Öffentlichkeitsfahndung zurückgerufen. Die Fotos des Verdächtigen haben wir aus diesem Artikel entfernt.

Erstmeldung 15. April:

Ein bislang unbekannter Mann soll am 10. August 2019 einen Hagener in einer Disco am Westenhellweg mit einer Flasche geschlagen und zwei weitere Menschen bedroht haben. Das teilte die Polizei am Mittwoch (15.4.) mit. Sie suchte mit Fotos nach dem Mann.

Nach Zeugenaussagen habe sich der Vorfall im August folgendermaßen abgespielt: Ein 24-jähriger Hagener habe sich gegen 4 Uhr an der Bar der Disco aufgehalten, um ein Getränk zu kaufen. Während er dort gestanden habe, sei er von einem Mann angerempelt worden.

Weitere Menschen mit zerbrochener Flasche bedroht

Daraufhin sei es zu einem kurzen verbalen Streit gekommen, woraufhin der Unbekannte dem 24-Jährigen mit einer Glasflasche gegen den Kopf geschlagen habe. Dann habe der Mann mit der zerbrochenen Flasche zwei weitere Menschen bedroht und sei danach geflüchtet.

Der Hagener kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus, so die Polizei. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach dem Angreifer. Dieser soll möglicherweise auf den Spitznamen „Bapa Dourou“ hören. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der 0231-132-7441 melden.

Schlagworte: