Bildergalerie

Margarethenfest in Barop

Ritterspiele, Westmärker Brauchtum und ein besonderes Bier - Beim 14. Margarethenfest am Freitag machten sich die Baroper einen schönen Abend mit viel Tradition.
06.07.2019
/
Am Freitagabend feierten die Baroper zum 14. Mal das Margarethenfest an der gleichnamigen Kapelle. Angenehmes Wetter, Ritterspiele und ein besonderes Bier sorgten dabei für einige schöne Stunden.© Marc D. Wernicke
Am Freitagabend feierten die Baroper zum 14. Mal das Margarethenfest an der gleichnamigen Kapelle. Angenehmes Wetter, Ritterspiele und ein besonderes Bier sorgten dabei für einige schöne Stunden.© Marc D. Wernicke
Am Freitagabend feierten die Baroper zum 14. Mal das Margarethenfest an der gleichnamigen Kapelle. Angenehmes Wetter, Ritterspiele und ein besonderes Bier sorgten dabei für einige schöne Stunden.© Marc D. Wernicke
Für das beliebte Fest wird das traditionelle Margarethenbiet nach historischem Rezept aus dem 16. Jahrhundert ausgeschenkt.© Marc D. Wernicke
Xiao Jianing kommt aus China und studiert Musik in Witten. Beim Margarethenfest wollte er die Baroper Nachbarschaft und die deutsche Bierkultur kennenlernen.© Marc D. Wernicke
Die Margarethenkapelle in Barop wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Schon vor rund 500 Jahren haben hier Feste stattgefunden.© Marc D. Wernicke
Die Margarethenkapelle in Barop wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Schon vor rund 500 Jahren haben hier Feste stattgefunden.© Marc D. Wernicke
Die Margarethenkapelle in Barop wurde im 13. Jahrhundert errichtet. Schon vor rund 500 Jahren haben hier Feste stattgefunden.© Marc D. Wernicke
Zum ersten Mal beim Fest dabei war der Verein der "Hombrucher Sprach- und Heimatfreunde" mit Ralf Konecki und Andreas Heldt, die plattdeutsche Lieder und Sketche darboten.© Marc D. Wernicke
Die "Freie Ritterschaft zu Dortmund und Herne" präsentierte im Abendverlauf ein Mittelalterspektakel in der Gastronomie "Storckshof".© Marc D. Wernicke