In der Kölner Politik wird über ein nächtliches E-Scooter-Verbot diskutiert. Ist das auch für Dortmund eine Option.
In der Kölner Politik wird über ein nächtliches E-Scooter-Verbot diskutiert. Ist das auch für Dortmund eine Option? © picture alliance/dpa
Elektro-Roller

Mehr Unfälle: Droht in Dortmund ein nächtliches E-Scooter-Verbot?

Seit Tagen diskutiert die Kölner Politik über ein nächtliches Fahrverbot für E-Scooter. Grund dafür ist die steigende Zahl an Unfälle von alkoholisierten Fahrern und Vandalismus. Wie sieht es in Dortmund aus?

Unfälle mit alkoholisierten oder betrunkenen E-Scooter-Nutzern. Roller, die im Rhein landen. Die Kölner Politik diskutiert momentan über ein nächtliches E-Scooter-Verbot. Der Vorstoß brachte das Thema auch in anderen Städten auf die Agenda.

Zahl der Unfälle hat sich verdoppelt

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt