Selbstversuch mit der am Dienstag freigeschalteten Corona-Warn-App
Unsere Autorin startet einen Selbstversuch mit der am Dienstag freigeschalteten Corona-Warn-App. © Robin Albers
Coronavirus

Mein erster Tag mit der neuen Corona-Warn-App in Dortmund

Die deutsche Corona-Warn-App wurde in der Nacht zu Dienstag um 2 Uhr freigeschaltet. Die Pandemie mit dem Handy bekämpfen - da will ich dabei sein. Der erste Tag eines Selbstversuchs.

Irgendwie klingt die erste Botschaft der Corona-Warn-App auf meinem Smartphone beunruhigend. „Unbekanntes Risiko“ ist da zu lesen. Der Mann neben mir am Frühstückstisch ist mir – nicht erst seit Corona – nie als Risiko vorgekommen.

Der Download als Akt der Solidarität

Meinen Risikostatus soll ich überblicken

Noch ist das Risiko grau

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.