Nach einem Messerangriff kam es in der Nacht zu Samstag zu einem großen Polizeieinsatz an der Kampstraße. © Lukas Wittland
Nächtliche Attacke

Messerangriff in der City: Polizei sucht jetzt nach Zeugen

Blaulicht auf der Kampstraße: In der Nacht zu Samstag (23.7.) kam es zu einem größeren Polizeieinsatz an der Kampstraße. Der Grund war ein Messerangriff. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei ist am Samstag (23.7.) wegen einer gefährlichen Körperverletzung mit mehreren Einsatzkräften an der Kampstraße im Einsatz gewesen. Zeugen hatten über den Notruf um 1.19 Uhr eine Messerstecherei am Platz von Amiens gemeldet.

Eine Person mit Messer verletzt

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
2002 in Bochum geboren, aufgewachsen in Dortmund, BVB-Fan. Seit dem Abitur 2020 als freier Mitarbeiter für die Ruhr Nachrichten unterwegs. Immer auf der Suche nach guten Geschichten am Puls der Stadt.
Zur Autorenseite
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.