Der Dortmunder Heinz Ulrich Säck hat bald seinen zweiten Impftermin im Impfzentrum auf Phoenix West.
Der Dortmunder Heinz Ulrich Säck hat bald seinen zweiten Impftermin im Impfzentrum auf Phoenix West. © Oliver Schaper
Corona-Pandemie

Mit falschem Impfstoff geimpft? 83-Jähriger unsicher vor zweitem Termin

Kurz vor seiner zweiten Corona-Impfung ist für einen Dortmunder (83) noch unklar, ob er sich erneut spritzen lässt. „Mir ist schon mulmig dabei“, sagt er – denn um seine Erstimpfung gibt es Verwirrung.

Der zweite Corona-Impftermin für den Dortmunder Heinz Ulrich Säck steht schon am Samstag (3.4.) an. Eigentlich ein Grund zur Freude – steht doch für den Großteil der deutschen Bevölkerung noch nicht einmal das Datum für die erste Dosis fest.

Beunruhigt durch Astrazeneca-Aufkleber

Anruf im Impfzentrum bringt keine Sicherheit

Persönliches Gespräch soll Bedenken ausräumen

Über den Autor
Gebürtiger Dortmunder mit viel Liebe für den großen und kleinen Sport: Hauptsache, es rollt, tickt oder geht ordentlich vorwärts. Ob im Fernsehen, am Spielfeldrand oder selbst mit Ball und Rad unterwegs. Seit 2014 für Lensing Media im Einsatz, erst in Freier Mitarbeit, nun als Volontär.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.