Er starb nach fünf Schüssen durch die Polizei: Wer war Mouhamed D.?

Reporter
Mouhamed D. starb am Montag (8.8.), nachdem die Polizei fünfmal auf ihn geschossen hat. In der Nordstadt, am Ort des Geschehens, erinnern Kerzen und Graffiti an den 16-Jährigen.
Mouhamed D. starb am Montag (8.8.), nachdem die Polizei fünfmal auf ihn geschossen hatte. In der Nordstadt, am Ort des Geschehens, erinnern Kerzen und Graffiti an den 16-Jährigen. © Wickern/privat (Montage)
Lesezeit

Mouhamed Lamine Dramé (16) aus Senegal

Jüngerer Bruder ertrinkt auf der Flucht

Wegen des BVB nach Dortmund

Sieben Tage in Dortmund

Mouhamed wollte sich umbringen

Nicht durch Aggressivität aufgefallen