Müll und Ratten: Vonovia-Mieter leben seit Monaten mit Containern vor der Haustür

hzVonovia

Seit knapp einem halben Jahr steht ein Container vor einem Vonovia-Haus. Er mutiert zum Müllplatz und zieht Ratten an. Die Mieter sind verzweifelt, denn die Vonovia rührt sich nicht.

Huckarde

, 18.12.2019, 04:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Der Blick aus dem Fenster auf die Grünfläche zwischen zwei Vonovia-Häusern ist seit fünf Monaten nicht mehr wirklich schön. Wo vorher Wiese und Wäscheständer waren, lagern nun Müll und alte Möbel.

„Die Häuser hier werden seit Anfang Juni saniert“, sagt eine Huckarderin, die ihren Namen nicht nennen möchte. Sie wohnt gemeinsam mit ihrem Ehemann in einem der Häuser an der Mamertusstraße. Wenn sie aus dem Küchenfenster blickt, ärgert sie sich.

„Alle anderen Baucontainer wurden immer abgeholt – nur der eine steht hier seit gut fünf Monaten“, erzählt die Anwohnerin. Sie habe sich im Namen aller Hausbewohner bereits mehrfach bei ihrem Vermieter, dem Wohnungsunternehmen Vonovia, beschwert.

Vonovia verspricht Besserung

Vonovia habe ihr jedes Mal telefonisch zugesichert, dass der Container, der die Grünfläche verunziert, zeitnah entfernt wird. „Aber passiert ist nichts - und ich habe auch nie jemanden von der Vonovia gesehen“, sagt die Anwohnerin.

Warum der Container stehen bleibt, können die Anwohner nicht nachvollziehen. Schließlich sei er schon lange voll. Inzwischen verkommt er zum Müllablageplatz. „Jeder schmeißt hier was dazu: alte Möbel und Müll.“

Müll und Ratten: Vonovia-Mieter leben seit Monaten mit Containern vor der Haustür

Durch dieses Loch unter dem Container sollen Ratten ein und aus gehen. © Carolin West

Und der Container zieht offenbar Ratten an. Die Anwohner haben mehrfach beobachtet, wie die Nager aus einem Loch unter dem Container hervorgekrochen sind. „Die haben sich da anscheinend ein Nest gebaut.“ Was genau die Ratten anzieht, könne die Anwohnerin nicht sagen. „Ich weiß nicht, was alles im Container liegt.“

Möglicherweise hätten sie auch nur einen Ort für ihr Nest gebraucht. Als Maßnahme gegen die Nager hätten die Bauarbeiter, die an der Sanierung der Häuser beteiligt waren, lediglich Holzstücke vor dem Loch gestapelt. Gebracht habe das allerdings nichts. „Die Ratten haben alles wieder weggescharrt.“

Kein schöner Anblick zu Weihnachten

Weil sich so lange nichts getan hat, fürchtet das Huckarder Ehepaar, dass der Anblick bis ins neue Jahr nicht besser wird. „Und das ist doch nicht schön so: Alles ist zu Weihnachten hübsch geschmückt und dann schaut man aus dem Fenster und sieht so etwas“, ärgert sich die Anwohnerin.

Doch auf Anfrage gelobt Vonovia Besserung – und verspricht sogar ein Weihnachtsgeschenk: „Der Containerdienst hat uns zugesagt, den Container diese Woche (16.-22.12.) abzuholen“, sagt Pressesprecherin Bettina Benner. „Für die Verzögerung möchten wir uns bei unseren Kunden entschuldigen.“

Müll und Ratten: Vonovia-Mieter leben seit Monaten mit Containern vor der Haustür

Der Müll von Anwohnern und von der Sanierung der umliegenden Häuser sammelt sich nicht nur im Container. © Carolin West

Sollte nach Entfernung des Containers noch Sperrmüll liegen bleiben, werde die Vonovia dessen Entsorgung separat beauftragen. Auch die in der Zeit der Sanierung beschädigten oder herausgerissenen Wäscheständer werden im Zuge dessen ausgebessert oder entfernt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt