Dieses Spielhaus in Lanstrop sieht nicht gerade einladend aus. Hier hat es sogar bereits einen Brand gegeben.
Dieses Spielhaus in Lanstrop sieht nicht gerade einladend aus. Hier hat es sogar bereits einen Brand gegeben. © Kevin Kindel
Sachbeschädigung

Müll und Zerstörung: Wo Vandalismus auf Spielplätzen besonders häufig auftritt

Mehrmals pro Jahr müssen Mitarbeiter der Stadt Dortmund die Folgen mutwilliger Zerstörung auf Spielplätzen reparieren. In zwei Fällen sind zuletzt sogar Brände gelegt worden.

Groß war der Schock, als im vergangenen Sommer auf einem Spielplatz in Scharnhorst eine Holzhütte angezündet und lebendige Tiere mit Farbe besprüht worden waren. Ein Extremfall, aber immer wieder fällt Vandalismus auf Spielplätzen in Dortmund auf.

Keine Meldungen aus mehreren Stadtbezirken

4500 Euro Schaden nach Brand in Scharnhorst

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.