In der Buchhandlung von Petra Dreesen steigen die Verkäufe wieder. Bald steht außerdem das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür.
In der Buchhandlung von Petra Dreesen steigen die Verkäufe wieder. Bald steht außerdem das Weihnachtsgeschäft steht vor der Tür. © Deborah Grothe
Wirtschaft in Dortmund

Nach Einbruch durch Corona: Wie sich der Buchhandel aus der Krise kämpft

Im Buchhandel geht es bergauf: Aktuell gibt es viele gute Nachrichten aus der Branche. Doch Dortmunder Händler können die nur zum Teil bestätigen.

Auf der Frankfurter Buchmesse klang es nach Entwarnung. Der Umsatz des gesamten Buchmarkts sei wieder auf Vor-Corona-Niveau, meldete der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in einer Pressemitteilung. Aber stimmt das auch für den Handel in Dortmund?

„Pandemie hat uns Kunden gekostet“

Noch kein Vergleich zu früher

Leselust durch Entschleunigung

Dauerhafte Neuausrichtung

Handel vor neuen Schwierigkeiten

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.