Unfall nahe der Hohensyburg - Zwei Verletzte

Auto fährt gegen Laterne

Bei einem Unfall auf der Hohensyburgstraße ist in der Nacht zu Samstag ein Auto gegen eine Laterne geprallt. Die Insassen des Wagens verletzten sich.

Syburg

22.08.2020, 09:45 Uhr / Lesedauer: 1 min

In der Nacht zum Samstag (22.8.) kam es auf der Hohensyburgstraße zu einem Verkehrsunfall: Nach Angaben der Feuerwehr prallte ein Pkw gegen eine Laterne. Dabei wurden zwei Insassen verletzt.

Verdacht, dass Personen im Auto eingeklemmt wurden

Der Unfall habe sich auf der Hohensyburg ereignet; gegen 0.45 sei der Notruf bei der Feuerwehr eingegangen. Bei der Erstmeldung habe noch der Verdacht bestanden, dass die Insassen des Fahrzeugs bei dem Aufprall eingeklemmt worden seien. Dies habe sich am Unfallort jedoch nicht bestätigen können.

Es sei daher ein normaler Rettungseinsatz gewesen, gibt die Feuerwehr an: Zur Rettung sei kein schweres Gerät nötig gewesen. Zwei Insassen seien bei dem Unfall verletzt worden. Einer der beiden sei mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren worden.

Lesen Sie jetzt