Nachmieter der Reisewelt Kirchlinde eröffnet am Montag

hzEinkaufszentrum Kirchlinde

Das Schaufenster der ehemaligen Reisewelt Kirchlinde ist verklebt. Dahinter wird umgebaut. Doch auf dem Fenster kleben große Plakate. Der neue Mieter eröffnet am Montag (19.10.).

Kirchlinde

, 17.10.2020, 18:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Juli informierte Inhaberin Simone Biller die Kunden der Reisewelt Kirchlinde darüber, dass sie das Einkaufszentrum Kirchlinde verlässt. Sie war auf der Suche nach einem günstigeren Ladenlokal. Wegen der Corona-Krise steht die Reise-Branche gerade unter großem Druck.

Mittlerweile ist Simone Biller ausgezogen. Doch ihr ehemaliger Laden ist nicht lange leer geblieben. In dieser Woche begannen Umbau-Arbeiten. Sie sollen bereits am Montag (19.10.) beendet sein. Denn dann eröffnet der neue Mieter.

Es ist der benachbarte Friseursalon Hair-Vision, der die Gelegenheit genutzt hat, in die leeren Räume zieht und so nun seine Fläche vergrößert.

Nur noch Stornierungen, keine Einnahmen

Was aus Simone Billers Reisebüro geworden ist, bleibt unklar. Die Internet-Seite ist zwar noch erreichbar, auch mit aktuellen Reiseangeboten, doch die Telefon-Nummer ist nicht mehr in Betrieb. Unsere E-Mails werden nicht beantwortet.

Dabei hatte Simone Biller nicht vor, ihr Geschäft aufzugeben. Sie wollte nur umziehen, sagte sie, am Besten innerhalb von Kirchlinde. Für einen Neuanfang baute sie auf eine große Zahl von Stammkunden.

Jetzt lesen

Allerdings hatte sie, wie alle Reisebüros während der Pandemie, praktisch keine Einnahmen mehr, weil kaum ein Kunde Auslandsreisen bucht. Dafür musste sie mit jedem Monat, den die Corona-Krise länger dauerte, mehr Stornierungen bearbeiten.

Lesen Sie jetzt