Neue Briefkästen in Hombruch? Bezirksvertretung sieht Bedarf

Deutsche Post

An der Hagener Straße soll ein neuer Briefkasten aufgestellt werden – so fordert es zumindest der Seniorenbeirat. Die Bezirksvertretung hat außerdem einen zweiten Standort vorgeschlagen.

von Alexandra Wachelau

Kirchhörde

, 14.10.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nicht nur an der Hagener Straße soll ein Briefkasten entstehen. Der Antrag des Seniorenbeirats wurde von der Bezirksvertretung um einen weiteren Standpunkt erweitert.

Nicht nur an der Hagener Straße soll ein Briefkasten entstehen. Der Antrag des Seniorenbeirats wurde von der Bezirksvertretung um einen weiteren Standpunkt erweitert. © dpa (Symbolbild)

Kirchhörde braucht einen neuen Briefkasten – in dem Punkt stimmt der Seniorenbeirat in Hombruch mit der Bezirksvertretung (BV) überein. Auch der Standort für diesen neuen Briefkasten scheint klar: „An der Hagener Straße im Bereich des neu errichteten Gebäudes“ ist in dem Antrag zu lesen.

Jetzt lesen

Damit gemeint ist die Hagener Straße an der Einfahrt zur Kirchhörder Straße. „Im o.g. Bereich sind in den letzten Jahren etliche neue Geschäfte und noch mehr neue Wohnungen entstanden“, ist im Antrag des Seniorenbeirats zu lesen.

Was in diesem neuen Gebiet fehle, sei ein Briefkasten. Tatsächlich gibt es an der Hagener Straße oberhalb der Sauerlandlinie A45 zuletzt am Edeka, Hagener Straße 314, einen Briefkasten. Weiter südlich hängen zwar Briefkästen in den Seitenstraßen – Hellestraße/Dümperstraße oder an der Bittermarkstraße 19 – aber nicht an der Hagener Straße selbst.

Zweiter Briefkasten in Löttringhausen

Das soll sich in Zukunft ändern. In dem Antrag, den die BV an die Deutsche Post gestellt hat, wurde jedoch nicht nur nach einem Briefkasten an der Hagener Straße verlangt.

Die CDU-Fraktion nutzte den Antrag außerdem, um einen zweiten Briefkasten für Hombruch zu beantragen. Dieser soll am Langelohzentrum in Löttringhausen angebracht werden. Die Post habe auf den Antrag, so der aktuelle Stand der BV, bisher noch nicht geantwortet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt