Neue Paketboxen nun TÜV-geprüft

14.01.2008, 20:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gut drei Monate nach dem Unfall, bei dem ein Neunjähriger in Hombruch in einer Paketbox eingeklemmt worden ist, beginnt die Post in Dortmund mit der Auslieferung neuer Modelle. "In diesen Tagen werden in der Stadt 20 Paketboxen ausgetauscht", erklärte Postsprecher Achim Gahr. Die Behälter, an denen Kunden rund um die Uhr frankierte Päckchen und Pakete einwerfen können, seien jetzt vom TÜV abgenommen. "Wir gehen davon aus, dass sich ein solcher Unfall nicht wiederholen kann", hieß es weiter. Zudem seien die Nachfolgemodelle noch bedienungsfreundlicher. Im Oktober war Julian (9) in das Ablagefach geklettert, sein Freund hatte die Klappe geschlossen. Erst nach einer Stunde gelang es Feuerwehrleuten, den Jungen zu befreien. weg

Lesen Sie jetzt