Neue Spielgeräte in Dortmund sind in den Ferien willkommen

Nordost-Geschichten

Lange waren die neuen Spielgeräte für die Spielachse zwischen Buschei und Kautskystraße angekündigt. Nun sind sie da und kommen den Kindern in den Ferien zugute.

Scharnhorst

, 10.10.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die LEG hat neue Spielgeräte auf der Spielachse zwischen Buschei und Kautskystraße aufstellen lassen

Die LEG hat neue Spielgeräte auf der Spielachse zwischen Buschei und Kautskystraße aufstellen lassen. © Andreas Schröter

Liebe Leserinnen und Leser,

faszinierend an Scharnhorst-Ost finde ich immer wieder, wie viele Kinder dort leben. Wenn man selbst bei regnerischem Wetter nachmittags über einen Spielplatz läuft, schlägt einem sofort eine fröhliche und lebendige Atmosphäre entgegen. Das finde ich schön.

Am Donnerstag (8.10.) ist mir das wieder aufgefallen, als ich nachgeschaut habe, ob die LEG die angekündigten neuen Spielgeräte auf der Spielachse zwischen Buschei und Kautskystraße aufgestellt hat. Die Antwort lautet: Ja, hat sie.

Auch diese Rutsche ist neu

Auch diese Rutsche ist neu. © Andreas Schröter

Das ist wichtig, weil viele Kinder nun in den Herbstferien wegen Corona nicht in den Urlaub fahren können und auf solche Spielplätze in ihrem Wohnumfeld angewiesen sind.

Jetzt lesen

Auf dem Foto ist übrigens kein Kind zu sehen, weil ich nicht einfach ungefragt Kinder fotografieren darf. Und das ist auch richtig so.

Ich mache jetzt ebenfalls ein bisschen Herbstferien zu Hause und melde mich an dieser Stelle am 31. Oktober zurück. Machen Sie sich bis dahin eine schöne Zeit!

Andreas Schröter

Andreas Schröter © privat

Lesen Sie jetzt