Am Hauptbahnhof begannen am Mittwoch die Dreharbeiten für den neuen Dortmund-Tatort mit dem Titel „Gier und Angst“.
Am Hauptbahnhof begannen am Mittwoch die Dreharbeiten für den neuen Dortmund-Tatort mit dem Titel „Gier und Angst“. © WDR/unafilm GmbH/Elliott Kreyenberg
TV-Krimi

Neuer Tatort-Dreh in Dortmund gestartet: Wer tötete den Vermögensberater?

Im neuen Dortmund-Tatort suchen die Ermittler den Mörder eines Vermögensberaters. Gefunden wird das Opfer im Hafengebiet. Die ersten Szenen aber drehte das Team an anderer Stelle im Stadtgebiet.

Kommissar Faber ermittelt wieder. Am Mittwoch (21.4.) starteten im Stadtgebiet die Dreharbeiten für den neuen „Tatort“ aus Dortmund.

„Tatort“-Leiche hat eine Schussverletzung

„Tatort“-Ausstrahlung erst im nächsten Jahr

Über den Autor
Redakteur
Nach mehreren Stationen in Redaktionen rund um Dortmund bin ich seit dem 1. Juni 2015 in der Stadtredaktion Dortmund tätig. Als gebürtigem Dortmunder liegt mir die Stadt am Herzen. Hier interessieren mich nicht nur der Fußball, sondern auch die Kultur und die Wirtschaft. Seit dem 1. April 2020 arbeite ich in der Stadtredaktion als Wirtschaftsredakteur. In meiner Freizeit treibe ich gern Sport: Laufen, Mountainbike-Fahren, Tischtennis, Badminton. Außerdem bin ich Jazz-Fan, höre aber gerne auch Rockmusik (Springsteen, Clapton, Santana etc.).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.