Neues Projekt: Technologiezentrum

schul.inn.do unter neuer Führung

16.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Seit seiner Gründung im Mai 2001 entwickelte sich der Verein schul.inn.do (Verein zur Förderung innovativer Schulentwicklung in Dortmund e.V.) unter Führung von Angela Feuerstein zu einem wichtigen Bestandteil der Bildungslandschaft. Jetzt gibt die Vorsitzende ihr Amt an Angelika Scheer ab. Renate Tölle, Leiterin des Schulverwaltungsamtes, bedankte sich auf der Mitgliederversammlung bei Angela Feuerstein für die gute Zusammenarbeit mit dem regionalen Bildungsbüro. In diesem Jahr soll der Aufbau des Kinder- und Jugendtechnologiezentrums in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Hauptthema sein. Für dieses Vorhaben signalisierte der Verein bereits die Bereitschaft zur Trägerschaft. Zum neuen Vorstand gehören weiter: Doris Fock, Stefanie Gerszewski (1. und 2. Stellv. Vors.), Klaus Zielonka (Kassenwart), Christiane Wallinda (Schriftführerin). Geschäftsführer ist Manfred Hagedorn.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Schlager-Festival in Wischlingen

Ärger nach Dortmund Olé: Darum liegt im Revierpark auch am Montag noch alles voller Müll