Airport Dortmund

Neues Ziel ab Flughafen Dortmund: Ryanair fliegt europäische Hauptstadt an

Ryanair bietet ab Herbst ein neues Flugziel vom Flughafen Dortmund aus an. Zweimal wöchentlich geht es dann in die Hauptstadt eines europäischen Landes.
Ryanair fliegt ab September ein neues Ziel ab Flughafen Dortmund an. © Dieter Menne

Bislang fliegt Ryanair vom Airport Dortmund sieben Ziele an: Thessaloniki, London-Stansted, Wien, Porto, Kattowitz, Krakau und Mallorca. Ab September kommt für die Fluggesellschaft das achte Ziel hinzu, das jeweils montags und freitags angeflogen wird.

Neue im Flugplan: Kroatische Hauptstadt

Mit Zagreb wird dann der Flugplan um die Hauptstadt Kroatiens ergänzt. Es ist das zweite Ziel in dem osteuropäischen Land, das man von Dortmund aus direkt erreichen kann: WizzAir bietet bereits Flüge nach Split an.

Die Flüge nach Zagreb sind ab dem 3. September und dann bereits bis Ende April buchbar, teilt der Flughafen mit.

Der Ausbau des Angebots sei „ein großer Vertrauensbeweis in den Standort“, wird Guido Miletic, Leiter Airport Services und Marketing, in der Mitteilung zitiert.

Corona-Pandemie lässt Passagierzahlen einbrechen

Die Meldungen über neue Flugziele – auch WizzAir und Eurowings hatten zuletzt neue Flugziele ab Dortmund verkündet – gehören in der Corona-Pandemie zu den wenigen Lichtblicken für den Flughafen Dortmund. Zuletzt hatte man gemeldet, dass die Passagierzahlen im ersten Quartal erneut deutlich unter denen des Vorjahrs gelegen hatten.

Große Kritik gibt es auch weiterhin an der geplanten Landeschwellenverlegung: Zuletzt hatte Karl-Heinz Czierpka, Ex-Bezirksbürgermeister von Brackel, im Zusammenhang mit dem Plangenehmigungsverfahren von einem „Skandal“ gesprochen.

Lesen Sie jetzt