Platznehmen nicht empfehlenswert: Brennnesseln überwuchern eine Bank

Nordost-Geschichten

In Lanstrop gibt‘s eine Bank, die gar nicht so leicht zu finden ist. Sie ist total zugewuchert - und ausgerechnet mit Brennnesseln, was ein Platznehmen weniger angenehm gestalten dürfte.

Lanstrop

, 29.08.2020, 04:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Fast wie ein Suchbild, oder? Erkennen Sie, dass auf diesem Bild eine Bank zu sehen ist? Das Platznehmen ist jedoch wegen der Brennnesseln weniger empfehlenswert

Fast wie ein Suchbild, oder? Erkennen Sie, dass auf diesem Bild eine Bank zu sehen ist? Das Platznehmen ist jedoch wegen der Brennnesseln weniger empfehlenswert. © Andreas Schröter

Liebe Leserinnen und Leser,

als mich Anfang der Woche ein Anrufer auf eine total zugewucherte Bank in Lanstrop hinwies, dachte ich zunächst: „Och, das kann doch vielleicht für verliebte Paare ganz schön sein, so eine lauschige Bank verborgen irgendwo im Gestrüpp.“

Da wusste ich aber zweierlei noch nicht: Die Bank befindet sich direkt an der viel befahrenen Lanstroper Straße gegenüber dem Eingang zur Gartenanlage Auf der Lauke. Und zweitens sind die Pflanzen, mit denen sie überwuchert ist, Brennnesseln. Beides keine guten Voraussetzungen für ein romantisches Zusammensein, finde ich.

Jetzt lesen

Als ich ein paar Tage später besagte Bank für ein Foto suchte, war ich schon nahe daran aufzugeben, weil ich sie nicht finden konnte. Kein Wunder, sie ist ja zugewuchert. Gottseidank kam gerade der Vorsitzende des Gartenvereins, Rolf Waldscheck, vorbei und zeigte sie mir. Danke, Herr Waldscheck und danke an den Anrufer, dessen Namen ich mir nicht notiert habe.

Jetzt lesen

Machen Sie sich ein schönes Wochenende! Bis nächsten Samstag!

Andreas Schröter

Andreas Schröter © Privat

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt