Die Polizeiwagen haben für eine leichte Engstelle vor dem Landgericht an der Hamburger Straße gesorgt.
Die Polizeiwagen haben für eine leichte Engstelle vor dem Landgericht an der Hamburger Straße gesorgt. © Oliver Schaper
Hamburger Straße

Polizei bewacht Dortmunder Landgericht mit gleich 4 Streifenwagen-Teams

Im morgendlichen Berufsverkehr haben viele Pendler eine starke Polizeipräsenz vor dem Landgericht Dortmund bemerkt. Zu einem Prozess sind Konflikte erwartet worden.

Normalerweise bestehen die sichtbaren Sicherheitsvorkehrungen am Landgericht Dortmund nur aus den Einlasskontrollen innerhalb des Gebäudes. Gelegentlich ist auch mal ein Streifenwagen oder ein Motorrad der Polizei zu sehen, wenn an einem Tag ein Prozess mit besonderer Brisanz ansteht.

Zuschauereingang an der Hamburger Straße

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.