Polizei sucht nach Zeugen: Rollerfahrer begeht Unfallflucht

Unfallflucht

Auf der Haberlandstraße kam es am Sonntag (18. August) zu einem Unfall mit einem Roller- und Radfahrer. Der Rollerfahrer flüchtete. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Mengede

19.08.2019, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Polizei sucht nach Zeugen: Rollerfahrer begeht Unfallflucht

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. © dpa

Der Unfall zwischen einem Roller- und einem Fahrradfahrer ereignete sich am Sonntag (18. August) auf der Haberlandstraße. Der Rollerfahrer flüchtete von der Unfallstelle.

Nach ersten Zeugenaussagen fuhr ein 60-jähriger Fahrradfahrer gegen 18.50 Uhr auf der Haberlandstraße in Richtung Westerfilde. In Höhe der Hausnummer 90 überholte der unbekannte Rollerfahrer und berührte augenscheinlich den Fahrradfahrer.

Der Verletzte musste in ein Krankenhaus gebracht werden

Der Radfahrer stürzte und verletzte sich. Der Rollerfahrer hielt an, ging kurz zu dem Verletzten, verließ aber dann kurze Zeit später den Unfallort.

Ein alarmierter Rettungswagen brachte den 60-Jährigen in ein Krankenhaus.

Der männliche Rollerfahrer wird als zwischen 40 und 50 Jahre alt beschrieben. Er war zwischen 180 und 185 cm groß, hatte weißes, lichtes Haar und trug eine blaue Handwerkerhose. Es soll sich um einen Deutschen gehandelt haben. Die Polizei bittet nun um Hinweise aus der Bevölkerung unter Tel. 1 32 27 21.

Lesen Sie jetzt