Profil der Gemeinschaftsschule

05.12.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Gemeinschaftsschule ist eine Alternative zum mehrgliedrigen Schulsystem und bietet Abschlüsse von Haupt- und Realschule sowie den Übergang zur gymnasialen Oberstufe an. Bis zur 10. Klasse sollen die Schüler gemeinsam lernen, sie werden nach den Anforderungen der Haupt- und der Realschule als auch des Gymnasiums differenziert unterrichtet.

Lesen Sie jetzt