Radler fährt Fußgänger um - ein Schwerverletzter

Willy-Brandt-Platz

DORTMUND Ein 58-jähriger Fußgänger aus Finnland war am Freitagnachmittag gegen 2 Uhr auf der Zwischenebene an der Haltestelle Reinoldikirche unterwegs. Plötzlich tauchte ein Radfahrer auf.

03.07.2009, 19:29 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Zusammenstoß war nicht mehr zu vermeiden. Der 71-jährige Radfahrer stürzte, verletzte sich leicht. Der Fußgänger aus Finnland hingegen prallte mit seinem Kopf hart auf dem Pflaster auf. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Lesen Sie jetzt