Zwangsversteigerungen platzen wegen zu großem Andrang Dortmunder Ralf Schmidt übt Kritik

Redakteurin
Ralf Schmidt und eine Drohneaufnahme des abgebrannten Gebäudes „Schiefereck“ in Mengede.
Ralf Schmidt ärgert sich, dass die Zwangsversteigerung des „Schieferecks“ in Mengede geplatzt ist. Danach ist das Dach des Gebäudes abgebrannt. © Kaczmarek/Menne (A)
Lesezeit

Grundsatz der Öffentlichkeit

21 Zwangsversteigerungstermine

Einstellung des Verfahrens

An Interessenten appelliert