RN-Reporter Lukas Wittland vor dem Kundencenter von DSW21 an der Petrikirche in Dortmunds City
RN-Reporter Lukas Wittland vor dem Kundencenter von DSW21 an der Petrikirche in Dortmunds City. © Maren Carle
Verkaufsstart

Re-Live: Ansturm auf 9-Euro-Ticket in Dortmund

Seit Montag (23.5.) gibt es das 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr in Dortmund zu kaufen - die Nachfrage ist enorm. Vor dem Kundencenter in der Innenstadt bilden sich Schlangen. Wir waren vor Ort.

Ab dem 1. Juni kann man Deutschlands Nahverkehr für nur 9 Euro pro Monat nutzen. In Dortmund ist der Ansturm auf die günstigen Tickets groß: Vor dem Kundencenter von DSW21 haben sich zum Verkaufsstart am Montag zeitweise lange Schlangen gebildet.

Wir haben uns am frühen Nachmittag die Lage vor Ort angeschaut und mit Kunden gesprochen:

Hintergrund-Infos zum 9-Euro-Ticket:

Über den Autor
Redakteur
Als gebürtiger Dortmunder bin ich großer Fan der ehrlich-direkten Ruhrpott-Mentalität. Nach journalistischen Ausflügen nach München und Berlin seit 2021 Redakteur in der Dortmunder Stadtredaktion.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.