Regalbaufirma füllt ab August die Lücke im Industriegebiet Wickede

Industriegebiet Wickede

Eine leerstehende Immobilie an der Hildebrandstraße im Industriegebiet Wickede füllt sich ab August mit Leben. Den Ausschlag für die Ansiedlung hat auch die gute Verkehrsanbindung gegeben.

Wickede

, 30.04.2019, 10:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Regalbaufirma füllt ab August die Lücke im Industriegebiet Wickede

Dieses Gelände an der Hildebrandstraße 19 im Industriegebiet Wickede wird ab August von der Firma Gebrüder Schulte genutzt. © Schröter

Ab dem 1. August 2019 ist die Immobilie an der Hildebrandstraße 19 im Industriegebiet von Wickede wieder vollvermietet. Das teilt die Firma Brockhoff Logistics in einer Presseerklärung mit. Sie vermittelte demnach rund 2.430 m² Hallenfläche sowie rund 595 m² Büro- und Sozialräume an die Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG.

Das Industriegebiet in Wickede biete für das Unternehmen mit Hauptsitz im Sauerland durch seine Verkehrsanbindung an die A1 sowie A44 optimale Standortfaktoren. Die Anbindung an den langjährigen Firmensitz im sauerländischen Sundern sei genauso gegeben wie die optimale Anbindung an das bundesweite Autobahnnetz über das Autobahnkreuz Dortmund/Unna.

Erfahrung in der Regalfertigung

Die Firma Gebrüder Schulte verfüge über eine Jahrzehnte lange Erfahrung in der Regalfertigung und sei ein führender Hersteller für industrielle Regalsysteme.

Brockhoff Logistics ist nach eigenen Angaben innerhalb der 1987 in Essen gegründeten Brockhoff & Partner Immobilien GmbH bundesweit zuständig für die Vermietung und den Verkauf von Lagerhallen und Logistikzentren. Das Unternehmen sei Immobilienmarktführer im Ruhrgebiet und eine der führenden, inhabergeführten Immobiliengesellschaften in Deutschland.

Lesen Sie jetzt