RN-User können Tempo-Limit nachvollziehen

DORTMUND Die Stadt Dortmund verringert aller Voraussicht das Tempo-Limit auf der B1. In Zukunft soll statt bisher 60 nur noch Tempo 50 erlaubt sein. Die User von <b>RuhrNachrichten.de</b> können diesen Schritt gut nachvollziehen.

14.11.2007 / Lesedauer: 2 min

In einer Umfrage stimmten 49,64 Prozent der Beteiligten (274 von insgesamt 552 Stimmen) für das neue Tempo-Limit. Sie waren vor allem der Meinung, dass dadurch die Lärmbelastung deutlich sinken wird. 34,42 Prozent empfinden die Geschwindigkeitsreduzierung auf der B 1 als Schikane für Autofahrer (190 Stimmen). 15,94 Prozent (88 Stimmen) gaben sogar an, sich an Tempo 50 auf der B 1 nicht halten zu wollen.

                    

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt