RSG-Schüler bewältigen Mini-Marathon

Fast 100 Dorstfelder Gymnasiasten machten mit / Alle kamen durch / Gute Ergebnisse

23.05.2007 / Lesedauer: 2 min

Dorstfeld Fast 100 Mädchen und Jungen des Reinoldus- und Schiller-Gymnasiums nahmen jetzt am Schülerlauf des Ruhr-Marathons über 4,2 Kilometer teil. Alle kamen ins Ziel - zum Teil mit beachtlichen Erfolgen: Mike Chrobok belegte in der Altersklasse M17 in einer Zeit von 18:10 Minuten den achten Platz. Weitere Ergebnisse: Florian Mansfeld 18:30 min. (M16, Platz 20); Simon Barkowski 21:31 min. (M11, Platz 18); Jerome Sosnowski 18:11 min. (M18, Platz 14); Ann-Cathrin Coenen 20:56 min. (W13, Platz 12); Lana Militzer 24:39 min. (W13, Platz 35); Bea Frese 29:44 min. (W11, Platz 16); Özge Ince 25:34 min. (W12, Platz 41); Ann-Kathrin Körner 25:42 min. (W14, Platz 24); Sebastian Glombik 19:39 min. (M13, Platz 10); Marvin Wienandt 19:22 min. (M14, Platz 20); Eduard Dück 19:42 min. (M15, Platz 29).

Lesen Sie jetzt