Schnitzmeier stürmt nach vorn

20.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Hombruch Der Radsport-Verein "Sturm Hombruch" hat bei seinem Clubfest Meister und Jubilare geehrt.

Der 1. Vorsitzende Andreas Schulz zeichnete für 50-jährige Vereinszugehörigkeit Erwin Melchert aus und ehrte Bernhard Falk für 25-jährige Treue zum Verein. Jürgen Nötzel ist seit 40 Jahren Vereinsmitglied, und Bernhard Christoph hält "Sturm Hombruch" ebenfalls seit 25 Jahren die Treue.

Vereinsmeister der U 11 ist Michel Marschall, in der U 13 liegt Alex Geschwind vor. Bester der U 15 ist Sebastian Schübbe, in der U 17 Justin Wolf. Bei den Junioren setzte sich Sebastian Walther durch, die Damen-Wertung führt Denise Wolf an.

Erfolgreichster Senior war in diesem Jahr Michael Buschhoff. Bei den Senioren über 55 Jahre setzte sich Werner Kalies durch. Die Amateur-Wertung gewann Eberhard Vogt.

Die erfolgreichste Fahrerin des Vereins in diesem Jahr und der abgelaufenen Saison im vergangenen Jahr war Anna-Bianca Schnitzmeier mit insgesamt neun Saisonsiegen. Und auch bei den Radtouristikfahrern gab es Wertungssieger: Bei den Herren gewann Georg Zöller mit 159 Punkten, bei den Damen Angelika Gebauer (111 Punkte). Bei den Schülern war Tim Gebauer mit 53 Punkten am erfolgreichsten.

Lesen Sie jetzt