Schönheit der Stadt aufgebaut

09.01.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dienstag war er aus Bahrein eingeflogen, wo er den Auftrag für den Bau eines spektakulären "Null-Energie-Hochhauses" (wir berichteten gestern) klar gemacht hatte. Gestern präsentierte Architektur- Professor Eckhard Gerber rund 350 Gästen diese Pläne (Foto).

Für seine internationale Reputation, aber natürlich auch aufgrund seiner markanten Entwürfe in unserer Stadt (RWE-Turm, Arbeitsamt, Harenberg-Hochhaus, etc.), erhielt der 69-Jährige den City-Ring der Dortmunder Innenstadt-Kaufleute.

In seiner Rede warb Gerber, der 32. Preisträger des begehrten Ringes, für qualitätsvolles Bauen: "Architektur macht wesentlich die Schönheit einer Stadt aus." Aktuelles Do-Projekt: der Umbau des U-Turmes. jöh

2. und 7. Lokalseite

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Angstraum Ausgehviertel

„Finstere Gestalten“, Videokameras: So gefährlich ist das berüchtigte Brückstraßen-Viertel