Schwarzhändler? - BVB-Fan muss 1000 Euro zahlen

Amtsgericht Dortmund

DORTMUND Schwarzhändler oder nicht? Trotz dünner Beweislage ist ein BVB-Fan zu 1000 Euro Geldbuße verurteilt worden.

von Von Jörn Hartwich

, 08.07.2009, 18:36 Uhr / Lesedauer: 1 min

Richtig ist allerdings auch, dass sich der junge Fan („Ich bin verrückt nach Fußball“) sich damals in einer ganzen Gruppe von Schwarzhändlern aufgehalten hat. Und dass er auch mit zahlreichen Fans gesprochen hat. Aber war er damit schon selbst ein Verkäufer? Das Gericht hatte keine Zweifel, der Angeklagte selbst verstand die Welt nicht mehr und will das Urteil nun anfechten.

Lesen Sie jetzt