Der Laden im Saarlandstraßenviertel ist amtlich versiegelt worden. © Björn Althoff
Corona-Lockdown

Schwere Vorwürfe gegen Friseurin: Ordnungsamt versiegelt Laden in Dortmund

Sind im Friseursalon illegal Haare geschnitten worden oder war alles ganz anders? Die Stadt Dortmund hat einen Laden in der südlichen Innenstadt versiegelt. Auch die Polizei war vor Ort.

An einem Friseursalon an der Chemnitzer Straße hat es am Dienstagnachmittag einen Einsatz von Polizei und Ordnungsamt gegeben. Das bestätigte die Polizei am Mittwoch.

Besitzerin bestreitet, etwas Illegales getan zu haben

Wie geht es nun weiter?

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.