Schwimmschule ab Oktober 2020 mit weniger Wasserzeiten: Suche nach Lösungen geht weiter.

hzBabyschwimmen in Hörde

Wenn die Schwimmschule in Hörde Ende September 2020 ihr Becken schließt, müssen neue Wasserzeiten her. Und damit steht die Schwimmschule Cornelia Döring in Dortmund nicht alleine da.

Hörde

, 14.11.2019, 11:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Becken der Schwimmschule für Babys und Kleinkinder am Stiftskamp muss voraussichtlich im nächsten Jahr schließen. Für Familien in Hörde heißt das, weiter zu hoffen, dass Politik und Wirtschaftsförderung der Schwimmschule im Stadtbezirk ein neues Raumangebot machen können.

Keinen Einfluss auf die Schließung des Beckens in Hörde haben die Angebote der Schwimmschule im Marienkrankenhaus (MKH) in Schwerte: Samstag nachmittags und Sonntag vormittags und die neuen Kurse für Schwimmlerner ab 5 Jahren im Hotel Radisson Blue. Die Kursleitung hier übernimmt Cornelia Döring. Anmeldung und Rechnungsstellung über „Die Schwimmschule“. Pro Kurs 10 Termine Mo. und Fr. ab 16 Uhr / 17 Uhr über 5 Wochen. Kursgebühr 150 Euro.

Weitere Schwimm-Möglichkeiten für Kinder in Dortmund:

  • Der SSC Hörde betreibt das Hallenbad am Eichsfeld 5 in Hacheney. Die Eltern-Kind-Schwimmausbildung findet hier montags von 16.15 bis 17 Uhr statt. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite: SSC-Hoerde.de
  • Die DLRG Hörde bietet Eltern-Kind-Kurse ab 2 Jahren an. Diese finden montags von 18.55 bis 19.35 Uhr ebenfalls im Hallenbad am Eichsfeld statt. Jeder Kurs besteht aus zehn Übungsabenden und kostet 50 Euro. Mehr Infos gibt es im Internet unter hoerde.dlrg.de
  • Beim Unternehmen Well & Fit der staatlich geprüften Sportlehrerin Sandra Oswald starten die Schwimmkurse für Babys von 3 bis 12 Monaten und „Bambini“ ab 12 Monaten am 10. Januar. Die Kurse finden freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr im Mercure Hotel an der Westfalenhalle (Strobelallee 41) statt. Zehn Kurse von je 30 Minuten kosten 95 Euro. Im Internet gibt es weitere Infos unter pilates-wellundfit.de
  • Dazu gibt es weitere Angebote beim SV Westfalen Dortmund, die Wasserzwerge im Hüttenhospital in Hörde und die Kurse im Bereich Babyschwimmen am Ostpark. Bei Meikes Wasserrockern.


Schwierig wird es sein für die Angebote Alternativen zu finden, die noch in den ersten drei Quartalen 2020 in der Schwimmschule in Hörde angeboten werden. Zu nennen sind da die Aquafitness und das Schwangerenschwimmen. Durch die seit Jahren andauernde Schließung kleinerer Bäder suchen aber noch weitere Gruppen händeringend nach mehr Wasserzeiten.

In einem von uns veröffentlichten Text ist von der Schließung der Schwimmschule in Hörde berichtet worden. Das trifft so nicht zu und dafür bitten wir um Entschuldigung. Betroffen ist lediglich das Becken Am Stiftskamp, für das die Schwimmschule eine fristgerechte Kündigung zum 30. 9. 2020 erhalten hat. Der Fehler unterlief einem unserer Mitarbeiter, der leider das Thema zu oberflächlich recherchiert hat. Das darf so natürlich nicht passieren.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt