Seniorin beim Shoppen bestohlen – Polizei sucht mit Fotos nach zwei Frauen

Polizei-Fahndung

Eine Dortmunder Seniorin ist Opfer eines dreisten Diebstahls geworden. Jetzt sucht die Polizei mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach den mutmaßlichen Täterinnen.

05.03.2020, 13:51 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dieses Foto aus einer Überwachungskamera zeigt die zweite verdächtige Frau.

Dieses Foto aus einer Überwachungskamera zeigt die zweite verdächtige Frau. © Polizei Dortmund

Mithilfe von Fahndungsfotos sucht die Dortmunder Polizei nach zwei Frauen, die im Dezember einen Taschendiebstahl begangen haben sollen.

Es scheint wie im Film abgelaufen zu sein: Eine der beiden mutmaßlichen Täterinnen sichert das Umfeld, die Andere greift sich die Diebesbeute. Das ergaben die bisherigen Ermittlungen der Polizei. Doch wer die Täterinnen sind, dazu ist noch nicht viel bekannt.

Die Polizei fahndet nach zwei verdächtigen Frauen. Dieses Bild zeigt einer der beiden mutmaßlichen Täterinnen, die einer Seniorin das Portemonnaie gestohlen haben soll.

Die Polizei fahndet nach zwei verdächtigen Frauen. Dieses Bild zeigt einer der beiden mutmaßlichen Täterinnen, die einer Seniorin das Portemonnaie gestohlen haben soll. © Polizei Dortmund

Opfer des Diebstahls ist eine 77-jährige Dortmunderin. Am 18. Dezember letzten Jahres war sie in einem Bekleidungsgeschäft an der Harkortstraße in Dortmund-Hombruch unterwegs, als ihr gut gefülltes Portemonnaie aus der Handtasche genommen wurde. Einen dreistelligen Betrag sollen die mutmaßlichen Täterinnen dabei entwendet haben.

Dortmunder Polizei sucht Zeugen

Eine Überwachungskamera hat die Tat jedoch festgehalten. Mithilfe von Fahndungsbildern sucht die Polizei nun nach den zwei verdächtigen Frauen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zu den auf den Fotos abgebildeten Frauen machen können, melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 - 132 7441.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt