Sidney Hoffmann gibt für Promo-Aktion den Tankwart: Seine Fans sind happy

hzTV-Tuner

An einer Tankstelle in Dortmund füllt Tuner Sidney Hoffmann Sprit nach, putzt Scheiben und kontrolliert den Reifendruck. Von der Aktion profitieren nicht nur seine Fans.

von Johannes Bauer

Dortmund

, 19.12.2019, 07:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Arme hinter dem Rücken verschränkt, wartet Sidney Hoffmann auf Kundschaft. Für seinen Werbepartner Shell schlüpft der Dortmunder Tuner für vier Stunden in die Rolle eines Tankwarts. Das lassen sich viele seiner Fans nicht entgehen.

„Einmal volltanken, oder?“, fragt Hoffmann den Fahrer eines roten Astras. Der heißt Martin und war vorhin schon mit seinem Firmenauto hier. Direkt schaltet Hoffmann in den Verkaufsmodus.

Mit einer Hand unter dem Kotflügel erklärt er dem Fahrer: „Dreißig Millimeter kann der schon noch tiefer!“ Bevor der leicht verdutzte Fahrer antworten kann, fragt der Tuner in eine Handykamera: „Soll der Astra noch tiefer?“

Fans können über Instagram-Video dabei sein

Per Stream lässt Hoffmann seine Community auf Instagram an dem Schauspiel teilhaben. Seine Managerin dreht das Live-Video mit dem Smartphone, ein Assistent hat eine professionelle Kamera dabei, um Aufnahmen für den YouTube-Kanal „Sidney Industries“ zu produzieren.

Tankstellenbetreiber Ludger Droste ist von der Zusammenarbeit mit dem Medienprofi begeistert. „Ich finde das super spannend. Nicht nur für die Kunden, auch für uns Mitarbeiter ist das ein Highlight“, outet sich der 56-Jährige selbst als Fan des Tuners.

Dafür hat er ihn mit der kompletten Montur ausgestattet: rote Mütze mit Shell-Logo, Jacke und Hose mit „Tankwart“-Schriftzug. Das breite Lächeln steuert Hoffmann selbst bei. Der PS-Profi ist umtriebig. Kaum hat er ein Auto betankt, wuselt er direkt weiter zum nächsten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Sidney Hoffmann spielt Tankwart

Tuner Sidney Hoffmann gibt für einen halben Tag den Tankwart. Seine Fans freuen sich darüber. Das sind die besten Bilder.
18.12.2019
/
Im Dienste der Fans: Sidney Hoffmann übernahm für ein paar Stunden als Tankwart. Neben Scheibenwischen und Tankfüllung blieb auch Zeit für Fotos und Autogramme.© Johannes Bauer
Sidney Hoffmann mal ganz anders gekleidet. Wir finden: Das Rot steht ihm ganz gut.© Johannes Bauer
Sidney Hoffmann kam seinen Pflichten als Tankwart nach und tankte die Autos der Kunden voll.© Johannes Bauer
Klar: Auch Fotos mit den Fans machte der ehemalige PS-Profi.© Johannes Bauer
Die Fans nutzen die Gelegenheit, um dem Autofreund Fragen zu stellen.© Johannes Bauer
Sidney Hoffmann macht auch seine weiblichen Fans mit einem gemeinsamen Foto glücklich. © Johannes Bauer
Kurze Verschnaufpausen müssen auch mal sein!© Johannes Bauer
Als Profi weiß Sidney Hoffmann natürlich, wo steht, welcher Kraftstoff getankt werden muss: im Tankdeckel.© Johannes Bauer
Sidney Hoffmann musste natürlich auch ein Poser-Gruppenbild mit seinen Arbeitskollegen auf Zeit machen.© Johannes Bauer
Auch das Scheibenputzen gehörte zu Sidney Hoffmanns Aufgaben. © Johannes Bauer
Zwischendurch war auch Zeit für das Schreiben von Autogrammen.© Johannes Bauer
Dass Sidney Hoffmann als Tankwart seine Fans happy machte, freute auch seine Kollegen auf Zeit. © Johannes Bauer
Im Dienste der Fans: Sidney Hoffmann übernahm für ein paar Stunden als Tankwart. Neben Scheibenwischen und Tankfüllung blieb auch Zeit für Fotos und Autogramme.© Johannes Bauer

„Eyeyeyey, ist deine Heckscheibe dreckig! So siehst du ja gar nichts“, kritisiert Hoffmann einen jungen Mann, der in grauer Jogginghose aus dem Auto steigt. Zwei, drei schnelle Schwünge mit dem Abzieher und der Tuner hat das Problem selbst beseitigt. Das Kamerateam hält alles fest.

Für Hoffmann ist das keine neue Erfahrung. Bekannt geworden ist er mit der Doku-Soap „Die PS-Profis – Mehr Power aus dem Pott“. Routiniert lächelt er in die Kamera, während seine Fans Matze und Philipp auf dem gemeinsamen Fotos etwas schüchtern wirken.

Für das BVB-Spiel gegen Leipzig sind die beiden 21-Jährigen extra aus Bayern hergefahren. Dass Hoffmann heute den Tankwart spielt, haben sie durch einen Post des Tuners auf Instagram erfahren.

Tuner empfiehlt neues Fahrwerk

Der Andrang an den Zapfsäulen ist gerade überschaubar, aber Hoffmann möchte scheinbar jeden Kunden selbst bedienen. Als er einen alten schwarzen Porsche entdeckt, leuchten seine Augen. „Das Fahrverhalten wird sich aber noch ändern“, philosophiert der Tuner, während er tankt. Dem Fahrer bietet er deshalb auch gleich seine Dienste an, empfiehlt ein neues Fahrwerk.

Zeit für eine kurze Pause. Hoffmann wärmt sich die Hände an einem Becher mit Tee, bespricht, was noch gedreht werden muss. Seine Freundin, die Sat.1-Moderatorin Lea Rosenboom,hat mitbekommen, dass der Tuner ein wenig friert.

„Hast du denn gar nichts drunter?“, fragt sie besorgt. „Nur eine Boxershort“, entgegnet Hoffmann. Scheinbar hat ihm niemand gesagt, dass es allein in der Tankwarthose etwas kalt werden könnte.

Ein paar Schwierigkeiten zu Beginn

Auch Rosenboom ist von der Aktion ihres Freunds begeistert: „Ich finde das ziemlich sozial. Es gibt nur wenige, die das ernst nehmen und tatsächlich umsetzen“, behauptet sie. Mittlerweile hat Hoffmann Scheiben geputzt, Autos betankt und deren Ölstand und Reifendruck überprüft.

Diese Aufgaben übernimmt sonst Tankwart Lars Becker. Über die Arbeit seines neuen Kollegen sagt der 39-Jährige: „Anfangs hatte er vielleicht ein paar Schwierigkeiten, aber er verkauft sich schon sehr gut.“

Der Tankstellenbetreiber hatte aber tatsächlich mit mehr Andrang gerechnet. Für Hoffmanns Fans hatte er sich um den großen Parkplatz neben der Tankstelle gekümmert. Der bleibt aber fast vollständig leer.

Lesen Sie jetzt