Die Busse von DSW21 werden wie die Stadtbahnen täglich intensiv gereinigt.
Die Busse von DSW21 werden wie die Stadtbahnen täglich intensiv gereinigt. © Barz (A)
Coronavirus

So steht DSW21 zu neuem Antiviren-Spray in Bus und Bahnen

Düsseldorf setzt im Kampf gegen Corona auf ein neues Desinfektionsspray in Bus und Bahnen. Die antivirale Beschichtung soll Oberflächen deutlich länger desinfizieren. Auch eine Option für DSW21?

Mit der Ausbreitung der Delta-Variante steigt wieder die Sorge bei Nutzern öffentlicher Verkehrsmittel, sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Die Rheinbahn, das Verkehrsunternehmen für Düsseldorf und Umgebung, desinfiziert ihre Busse und Bahnen ab sofort mit einem neuen Spray.

Antivirale Beschichtung sorgt für falsche Sicherheit

Wissenschaftliche Versuchsreihe

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.