SPD-Diskussion über neues Partei-Programm

17.05.2007, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hombruch Die zehn SPD-Ortsvereine aus dem Stadtbezirk Hombruch haben jetzt den Entwurf des neuen Grundsatzprogramms der Sozialdemokraten diskutiert. Und der Stadtbezirk fordert die Bundespartei auf, den ?Bremer Entwurf? grundlegend, umfassend und inhaltlich zu überarbeiten. Trotz Wirtschaftswachstum würden die Lebensbedingungen immer schlechter. ?Wir brauchen kein Wischi-Waschi-Programm. Wir brauchen eine Zukunftsperspektive für alle arbeitenden Menschen, egal ob selbstständig und beschäftigt?, sagt MdB Marco Bülow, der an der Diskussion teilnahm. Dazu gehöre auch die kritischen Auseinandersetzung mit Hartz IV.

Lesen Sie jetzt