Sporthelfer intern ausgebildet

19.11.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Eving Nachdem in den vergangenen Jahren Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums erfolgreich an Sporthelferausbildungen über den Stadtsportbund teilgenommen hatten, hatte sich das Gymnasium jetzt entschlossen, erstmals selbst Sporthelfer auszubilden.

In 40 Unterrichtsstunden erarbeiteten die engagierten Teilnehmer wichtige Bereiche bei der Betreuung von Gruppen. Themen wie Aufgaben und Strukturen des Schul- und Vereinssports, Methodik im Spiel- und Sportangebot für Kinder über Gruppenprozesse bis hin zu Erster Hilfe, Sicherheit und Rettungsfähigkeit standen auf dem Stundenplan.

Ziel ist die Mitarbeit der Jugendlichen bei der Planung und Durchführung von Bewegungs-, Sport- und Spielangeboten, Pausenaktivitäten, Schulsportgemeinschaften und von sportorientierten Aktions-, Sport- und Wandertagen.

Lesen Sie jetzt