Küchenchef Pierre Beckerling vom Restaurant Iuma in Dortmund mit einem Drachenkopf-Fisch.
Den prächtigen Drachenkopf würde Küchenchef Pierre Beckerling für die Gäste des Iuma liebend gerne zubereiten: "Wir sind heiß darauf zu zeigen, dass wir den Stern verdient haben.“ © Sascha Perrone
Serie „Dortmunds neue Sterneköche“

Sternekoch Pierre Beckerling: Küchenkünstler zwischen Ruhrpott und Shanghai

Pierre Beckerling (34) gehört zu Dortmunds neuen Sterneköchen. Er musste hart kämpfen, um überhaupt Koch zu werden. Später flog er durch die Welt und fand sein persönliches Küchengeheimnis.

Ganz am Anfang war da Bob Marleys Musik in einem Kinderzimmer in Castrop-Rauxel: Unter dem Poster der Reggae-Ikone chillten Pierre und seine Freunde, spielten Playstation und fielen anschließend als Heuschreckenschwarm über den Kühlschrank her.

„Ich wollte unbedingt diese Ausbildung“

Tausende Kilometer durch die asiatische Welt

„Dortmunds neue Sterne“

Vom Schloss am Wörthersee nach Shanghai

Bei Nelson Müller war es ein Stresstest

Das Geheimnis seiner Filigran-Kunst ist…

Das Menü muss sein wie ein Theaterstück

Der Küchenchef ist selbst ein Kunstwerk

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.