„Summer Circus“ im Road Stop in Dortmund: Live-Musik und heiße Öfen

Road Stop

Das Road Stop an der Hohensyburgerstraße ist Kult. Kult sind auch die Sommerfeste, die das Grillrestaurant auf die Beine stellt. Am Samstag geht ab 12 Uhr die Post ab.

Syburg

, 30.08.2019, 17:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Summer Circus“ im Road Stop in Dortmund: Live-Musik und heiße Öfen

Solche schicken Autos werden am Samstag zu sehen sein. © Jörg Bauerfeld

Blitzende Karossen treffen auf nostalgische Karussells und Hüpfburg auf röhrende Motorräder. Wenn am Sonntag (31. August) um 12 Uhr der „Summer-Circus“ beginnt, ist für die ganze Familie etwas dabei. Rund um das amerikanische Restaurant im Dortmunder Süden geht es ziemlich „amerikanisch“ zu.

Ein Angebot für Kinder steht parat. Die Kleinen können sich beim Kinderschminken und im Kinderkino vergnügen, Karussell fahren oder sich auf der Hüpfburg austoben. Ein Zauberer kommt vorbei und natürlich gibt es auch Popcorn und andere Leckereien.

Die Erwachsenen machen eine Gokart-Tour

Für die Erwachsenen geht es mit Hot-Rods auf Tour. Hot-Rods sind kleine, Rennwagen, die ähnlich groß sind wie Gokarts. Außerdem können verschiedene Craftbiere probiert werden.

Die, die einen Motorradführerschein besitzen, sollten ihre Helme mitbringen. Die Marke Triumph stellt Zweiräder für eine Testfahrt bereit. Dazu gibt es Live-Musik und ein Show Cooking. Unterstützt wird das Fest von Triumph, Visit-USA, Urlaubsguru und Hotrod-City-Tours.

Lesen Sie jetzt