Nach langer Corona-Pause

SunExpress steuert vom Dortmunder Flughafen wieder beliebtes Ziel an

Lange ging für die Fluggesellschaft SunExpress am Dortmunder Flughafen corona-bedingt nichts. Doch nun steuert sie zweimal die Woche wieder ein beliebtes Ziel an – und das ab sofort.
Die Fluggesellschaft SunExpress startet wieder vom Airport Dortmund aus in Richtung Süden.
© Hans Jürgen Landes Fotografie

Über ein Jahr lang war Corona-Pause, jetzt ist es wieder soweit: Die Fluggesellschaft SunExpress fliegt seit Ende Juni (26.6.) wieder – wohin, das gibt der Airport Dortmund in einer Pressemitteilung bekannt.

Es geht in die türkische Stadt Izmir. „Wir freuen uns, dass SunExpress nach über einem Jahr corona-bedingter Pause die beliebte Strecke wieder ins Portfolio aufgenommen hat. Damit haben Passagiere ab Dortmund endlich wieder die Möglichkeit, direkt in die Türkei zu fliegen“, wird Guido Miletic, Leiter Airport Services und Marketing, in der Mitteilung zitiert.

Zweimal die Woche hebt eine Maschine ab

Die Verbindung können Reisende in den Sommermonaten immer dienstags und samstags nutzen, heißt es. Dank des inländischen Streckenangebotes von SunExpress haben Passagiere von Izmir aus Anschluss in die gesamte Türkei. Die Verbindung zwischen Dortmund und Izmir nutzten laut Flughafen im Jahr 2019 gut 17.000 Reisende.

„Das ist nicht nur eine gute Nachricht für Touristen, sondern vor allem auch für Bürgerinnen und Bürgern mit türkischen Wurzeln, die die Verbindung gerne genutzt haben, um Verwandte und Freunde im Ausland zu besuchen“, erklärt Miletic.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.